Öffentliche Bekanntmachung zur Messe 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aussteller,
mit dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes
Nordrhein-Westfalen vom 10. März 2020 zur Verhinderung der Verbreitung von
SARS-CoV-2 (Corona-Virus) sind die Städte angewiesen, die Durchführung von
Veranstaltungen mit über 1.000 Besucherinnen und Besuchern zu untersagen.
Die Techno-Classica Essen 2020 darf daher nicht wie geplant vom 25. – 29. März
durchgeführt werden.
Die Gesundheit unserer Besucher, Aussteller und Mitarbeiter hat für uns immer
alleroberste Priorität. Mit diesem Verantwortungsbewusstsein haben wir in den letzten
Tagen in engem Austausch mit den zuständigen Gesundheitsbehörden, der Messe
Essen, Ausstellern, Verbänden, Clubs und Partnern gestanden und einvernehmlich
beschlossen, dass
die Techno-Classica Essen 2020
– wichtigste Plattform der Klassiker-Branche –
auf den 2 4 . – 2 8 . J u n i 2 0 2 0  v e r s c h o b e n wird.
Es ist jetzt unser Ziel, mit Ihnen gemeinsam die Techno-Classica Essen vom
24. – 28. Juni 2020 weiter zu planen und für alle Beteiligten erfolgreich durchzuführen.
Die S.I.H.A. wird nach Kräften alle bei der Umsetzung der Techno-Classica Essen im
Juni 2020 unterstützen und intensivst international den neuen Termin kommunizieren.
Gerne unterstützt Sie bei Hotelbuchungen die Essener Marketing Gesellschaft,
Frau A. Prochasek Telefon 0201-8872036.
Wir möchten dieses Schreiben zur Gelegenheit nehmen, Ihnen für das bisher gezeigte
Vertrauen zu danken und freuen uns mit Ihnen auf die Techno-Classica Essen im Juni!

Schreibe einen Kommentar