FIVA Umfrage

Liebe Oldtimer- und Youngtimerfreunde, liebe Oldtimer- und Youngtimer-Clubs,

im August startete die weltweite Oldtimer-Youngtimer-Umfrage 2020 des Oldtimer-Weltverbandes FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens).

Der erste Teil der Umfrage ist an die Besitzer von Oldtimer und/oder Youngtimer-Fahrzeugen gerichtet (eine Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 31. Oktober noch möglich und erwünscht  https://wh1.snapsurveys.com/s.asp?k=159723851842 ).

Nun folgt der zweite Teil der Umfrage, bei dem nunmehr der Fokus auf den Oldtimer- und Youngtimer-Clubs sowie Verbänden liegt.

Bei dieser Umfrage für Oldtimer- und Youngtimer-Clubs ist auch eine möglichst breite Basis erwünscht, unabhängig davon ob der Club oder die Interessengemeinschaft in einem Dachverband organisiert ist.

Jeder Club bzw. Verband soll dabei bitte nur einmal an der Umfrage teilnehmen. Um doppelte Antworten zu vermeiden und die Auswertung durch das Marktforschungsinstitut zu erleichtern, sollten Sie sich bitte in Ihrem Vorstand abstimmen, wer stellvertretend für Ihren Club oder Verband antwortet. Ihre Antworten können Sie direkt über den Link in das Online-Formular eingetragen (Teilnahmeschluss dieser Umfrage ist der 9. November 2020): https://wh1.snapsurveys.com/s.asp?k=160190859778

Im dritten Teil der Umfrage liegt der Fokus bei den „Professionals“ (Gewerbliche Firmen, Werkstätten, Museen, Restaurierungsbetriebe, Handel, etc.). Diese startet im November.

Allgemeines zur FIVA Umfrage

Alle Oldtimer- und Youngtimer-Fans können durch die Teilnahme an der Umfrage helfen, eine fundierte weltweite Datenbasis aufzubauen.

Diese ist für die Arbeit in den Kommissionen und als Argumentationshilfe gegenüber Behörden, Politik und Gesetzgebung enorm hilfreich. Zuletzt hat die FIVA im Jahre 2014 eine international angelegte Studie durchgeführt und daher ist eine Erneuerung der Datenbasis für eine erfolgreiche Interessenvertretung nötig und sehr wichtig.

 

Je mehr Clubs / Verbände an dem zweiten Teil der Umfrage teilnehmen, umso besser kann die FIVA uns vertreten!

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

 

Dieter Lammersdorf

Schreibe einen Kommentar