Dolomiten Rundfahrt 2019

Startseite Foren Events & Treffpunkt Ausfahrten / Touren Dolomiten Rundfahrt 2019

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 8 Monate, 1 Woche.

  • Autor
    Beiträge
  • #146227

    Anonym

    Plane eine Dolomiten Rundfahrt, die neben der Sella Joch-Runde weitere Pässe überfährt
    -Falzarego-, Fedaia-, Giaopass, Grödnerjoch, nur um einen Blick dafür zu bekommen, was
    auf einen zukommt. Es werden ca. 9.500 Höhenmeter (an einem Tag!) bewältigt.

    Abfahrt ist der 13.Juni um o2ooh vom Parkplatz Siebengebirge auf der A3 in Rtg. Frankfurt.
    Es geht uber Ulm, Reutte, Reschenpass (Frühstück vor dem Abstieg ggü. des Ehrenmals) ins Vinschgau.
    Ankunft gg. Mittag in St. Pauls/Bozen.
    Sollte Wetter sein, steht für den Freitag entweder eine Tour zum Lago di Tovel (Brentagruppe) oder zum
    nur wenigen Leuten bekannten Passo die Menghen an.
    Der Sonntag dient dann der Erholung der Unterarme, am Montag dann Rückfahrt ins Rheinland.

    Die o.g. Tour wurde bereits mit zwei Spidern (CS1 + CS2) ohne Probleme absolviert, es störten damals nur die
    Fahrradfahrer, insbesondere die auf E-Rädern.

    bei Interesse bitte PN.

    angenehmen Restwinter

    Jörg

  • #163080

    Anonym

    Womit ich nicht gerechnet habe, wir schreiben das Jahr 2019!

    Damit die Kommentare nicht so ausfallend werden.

    Danke Euch

  • #163077

    Anonym

    Habe es in 2019 abgeändert.

    Gruß Winni

  • #163078

    Sehr schöne Gegend und immer eine Reise wert. Ich bin da auch ganz gern unterwegs. Nur ist mir dein Termin etwas zu früh im Jahr.

    Ist das eine Teilstrecke vom Dolomites Classic Run 2016? Da warst Du doch auch dabei.

    Allerdings würde ich dir empfehlen dir dafür etwas mehr Zeit zu nehmen. Die Berge und Pässe sind viel zu schön um da nur durch zu hetzen.

    Die Pfingstwoche ist natürlich prädestiniert für besonders viele Radfahrer.

    Viel Spaß dabei und mach ein paar schöne Bilder.

  • #163081

    Anonym

    Hallo Dietmar,
    ja, ich war dabei und die damals gefahrene Runde hat mich ordentlich angefixt.
    Dieses Jahr nehme ich Anleihen von der 16’er Tour, verzichte aber auf den Schnörkel über Deutschnoven; es wird auch nur eine ‚Rast‘ geben.
    So denke ich, daß mit einer reinen Fahrzeit von sechs Stunden zu rechnen ist.

    Unter uns: ist dir der Menghenpass bekannt?
    Der wäre, wenn Wetter ist, am Freitag gelant.

    Der Termin liegt eine Woche vor Ferienbeginn, denke mal, das paßt schon

    angenehmen Restwinter

    Jörg

  • #163079

    Hallo Jörg,

    den Manghenpass kenne ich bisher nicht. Was ich so lese klingt aber ganz gut. Mal sehen, ob ich den auch mal irgendwann einbauen kann.

    Viel Spaß dabei. In BW und Bayern sind in der Woche Pfingstferien.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.